_MG_9826

Etwas mitnehmen.

Kokosjoghurt auf Matchakuchen zum Frühstück, das nenne ich Dekadenz.

_MG_9832.jpg

Habe ich mir das verdient?
Gestern, am Tag der Milch, haben wir in Luzern Passanten verschiedene Milchdrinks zum Degustieren gegeben.

_MG_9806.jpg

Ich war positiv überrascht, wie offen die Leute waren. Musste ich mir vor ein paar Jahren noch anhören, wie gut Milch für die Knochen sei (und das wusste schon die Grossmutter!), so haben gestern nicht wenige von sich aus gesagt, dass Kuhmilch eigentlich gar nichts für uns Menschen ist. Drei Personen kamen unabhängig voneinander im Laufe des Gesprächs sogar zum Schluss, dass der Geschmack ja das einzige Argument sei, Milch zu konsumieren. Continue reading

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

5 Uses of Coconut Oil I wish I’ve known sooner

Coconut Oil is such a multi-talent! Prior to knowing the many way of usage, I just applied it as a body lotion and before that I just used it for my desserts. But there are many more usages, and with each new one I tested I am more surprised about this wondrous nut. Well, botanically speaking, it’s a stone fruit. Any ways, we love to use it outside the kitchen!
So here are five of about 352352 ways for using unrefined coconut oil: Continue reading

#BloggerFuerFluechtlinge

Gänsehaut. Eine packende Erzählung eines Besuches im Asylheim!

Von der Uni an den Herd

Ich sitze im Wohnzimmer und stieze per Handy Blog. Und weil ich sonst nix zu tun habe es eine tolle Beschäftigung ist, lese ich mein eigenes Blog.
Wie bitte? Narzistisch?
Nee, andersrum wird ein Schuh draus: Wenn nichtmal ich mein Blog lesen würde, wie könnte ich es dann von Euch erwarten?😉

Ich lese also vor mich hin, als ich an einem Beitrag von mir hängenbleibe: “Kofferpacken“.
Hm.
Hmm.
Hmmm.

Wir spenden. Wo und wie viel geht keinen etwas an. Und aus den Rippen leiern lasse ich mir schon gar nichts!
Flüchtlinge.
Mein Beitrag.
Gut, wir spenden. Aber: Ist das jetzt eine Ausnahmesituation?
Ich habe einen Beitrag geschrieben – OK.
Und damit vielleicht den ein oder anderen (hoffentlich!) inspiriert oder zum Nachdenken gebracht – OK.Das ist gut und so – OK.
Aber sonst?

Ich stehe auf und mache den Computer an. Klicke ein bisschen rum und finde…

View original post 1,621 more words